Statische Seiten

Letzte Artikel

Archiv

  • Zum Gesamt-Archiv

Links

Admin

Blue Blog  -  Enjoy The Difference

MusicStar 2009

06 Jan

musicstar.jpgAm 1. Februar startet im Schweizer Fernsehen die vierte Staffel der Schweizer Castingshow MusicStar. Seit dem Oktober 2008 wurden wieder Landesweit Talente gesucht un in Bern, Basel und Zürich Castings durchgeführt.

Vom 19. bis am 21. Dezember wurden dann die 24 besten Kandidaten zu einem Workshop geladen, in dessen Verlauf die 12 Musicstarkandidaten die in die Liveshow kommen, bestimmt wurden.

Vor den richtigen Finalsendungen finden dieses Jahr zuerst Konzerte statt,
die live im Fernsehen übertragen werden:

  • 1. Februar im Gaswerk, Winterthur
  • 8. Februar in der Schüür, Luzern
  • 15. Februar im Bierhübeli, Bern

Bei den Castings hatte es wie jedes Jahr wieder sehr vielversprechende Kandidaten dabei…

Die Jury war wie immer streng und so schafften es „leider“ nicht alle an die Spitze, obwohl einige alles gaben und voller Leidenschaft und Emotionen versuchten Punkte zu gewinnen…

So auch Elias aus Mühlau – Der seeehr leidenschaftliche Robbie-Williams-Fan

Aber auch Lukas aus Bern – Der Opern-Star!
Trotz seiner künstlerisch seeeeehr anspruchvollen Darbietung hat es ihm nicht gereicht!
Besonders der letzte Teil des Titels ist nicht zu verachten.. 😆

Sehr interessant sicher auch die Darbietung von Alex aus Zürich.
Mit seinem Rap „Du allein bist der Grund“ brachte er eine Liebeserklärung zum Schweizer Pass.
Dieser Beitrag dürfte besonders die Mitglieder der SVP interessieren..

Na dann los!
Auf in eine neue Staffel von MusicStar!
:bravo:

Weitere Infos: musicstar.sf.tv

Trackback Uri kopieren

http://www.bluerainbow.ch/blueBlog/wp-trackback.php?p=141

Kommentare

Bisher wurde 1 Kommentar zm Beitrag “MusicStar 2009” geschrieben.

  1. Lorenzo schrieb am 6. Januar 2009 - 14:57 Uhr

    Hi Dani Super, das du hier wieder mal was geschrieben hast. :bravo:
    Die drei Videos sind zum brüllen 😆 😆

    Musicstar wird es aber diesmal ohne mich geben, immer das gleiche und vom Schweizer Fernsehen reine abzocke der Zuschauer. Für jedes Votoing mit dem Handy bekommen die 80 Rappen, damit verdienen die sich eine goldene Nase. Zu allem Elend haben mich nach der letzten Staffel plötzlich noch einige Firmen und Umfrageinstitute angerufen. Da werden die Nummern also auch noch verkauft. :poing:

    Gruss Lorenzo

Dein Kommentar

Alle Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

[ Alternative für E-Mail: @ = + ]

Feedback für diesen Artikel




top


fertig
E-mail an...