Statische Seiten

Letzte Artikel

Archiv

  • Zum Gesamt-Archiv

Links

Admin

Blue Blog  -  Enjoy The Difference

Maiskolben-Vibrator

09 Mai

Seit Christoph Columbus den Mais in die westliche Welt eingeführt hatte, beschäftigten sich immer wieder viele Frauen mit der Frage, ob sich ein Maiskolben vielleicht auch anderswo einführen lässt, oder nicht..?

Einige Wissenschaftler haben sich nun eingehend mit der ganzen Frage beschäftigt und kamen zum Ergebnis, dass sich Maiskolben nicht als Vibratoren eigenen oder dazu „missbraucht“ werden sollten.

Den ganzen Beitrag lesen…


Mutti 36 ist total verknallt in Bill von Tokio Hotel

09 Mai

Im Zusammenhang mit der deutschen Band „Tokio Hotel“ hört, sieht oder liest man ja immer wieder verrückte Dinge, aber der folgende Video-Beitrag der Sendung „taff“ auf Pro 7 sprengt selbst für Tokio Hotel-Verhältnisse den Rahmen!

Schlimmer wie jeder Teenie ist Mutti „Susanne“ – 36 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder – unsterblich in Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz verknallt…! Die ganze Wohnung ist voll mit Postern, Bildern, Kissen usw. der Band! Es sieht aus wie das Zimmer einer 13-Jährigen.

Den ganzen Beitrag lesen…


31 Mal an der selben Radarfalle geblitzt

08 Mai

Radarbild der Kapo BL An der Bottmingenstrasse in Binningen im Kanton Baselland ist ein Automobilist zwischen Mitte Januar und Ende April 31 Mal von der selben Radarfalle geblitzt worden.

Beim Lenker handelt es sich um einen Mann aus Pakistan, der mit belgischen Kennzeichen unterwegs ist. Der Mann arbeitet und wohnt erst seit einiger Zeit in der Schweiz.

Den ganzen Beitrag lesen…


Neuer Trend – Badewannen-Partys

25 Apr

Gemütlich im warmen Wasser in der Badewanne sitzen und ein kühles Bier geniessen..!? Was für ein entspannender Gedanke..! Dies sagten sich auch ein paar Partyfreaks und erfanden kurzerhand ein neues Spiel…

Das Konzept: Man veranstalte eine Open-Air-Party, nehme eine alte Badewanne, vier Barhocker hängt die Wanne – in mitten der tanzenden Besucher – an den vier Ecken auf die Barhocker. Dann fülle man die Wanne mit Wasser und Badeschaum. Nachher setzt man zwei abgehärtete Personen mit oder ohne Badehose (je nach Schamgefühl) in die Wanne. Nun macht man unter der Wanne ein nettes Feuer und heizt den beiden so richtig ein…! (Siehe Bild)

Wer zuerst aus der Wanne steigt, hat das Spiel verloren..!

Den ganzen Beitrag lesen…


Toten auf Bürostuhl zur Zahlstelle des Sozialamts gekarrt

24 Apr

James O`Hare und David DalaiaAnfang Jahr sind James O’Hare und David Dalaia (beide 65) in New York am Schalter einer Zahlstelle des Sozialamtes erschienen und wollten einen Scheck in der Höhe von 355 Dollar von ihrem Kumpel einlösen. Der zuständige Beamte erklärte ihnen dann, dass sie den Scheck nur im beisein ihres Kollegen einlösen können. Daraufhin gingen die beiden vorbestraften Kleinkriminellen nach Hause und karrten die Leiche ihres Mitbewohner Virgilio Cintron kurzer Hand auf einem Bürostuhl durch etliche Wohnblocks mitten durch die City zum Sozialamt. Mehrere Zeugen – darunter ein Polizist – hatten beobachtet, wie der leblose Körper hin- und herschaukelte und die beiden Männer ihn immer wieder aufgerichtet haben. Als der Polizist vor dem Sozialamt die beiden darauf ansprach, reagierten James O`Hare und David Dalaia überrascht: „Oh mein Gott, ist er gestorben?“

Den ganzen Beitrag lesen…


Hündin wandert 135 km durch die Wüste zu Herrchen

21 Apr

Ein solcher Sibirischer Husky durchwanderte die Wüste NevadaBeschwerliche 135 Kilometer hat eine Hündin im US-Bundesstaat Nevada zurückgelegt, um wieder nach Hause zu ihrem Herrchen zu finden. Sie durchquerte die Wüste Nevadas und zwei Bergketten. Der Vierbeiner namens „Moon“ ist dem Besitzer acht Tage zuvor in der Nähe von Railroad Valley davongelaufen.

Der US-Amerikaner Doug Dashiell traute seinen Ohren nicht, als ihm am 14. April ein Veterinär der Tierklinik seines Wohnortes Ely im Bundesstaat Nevada per Handy die Heimkehr seines Sibirischen Huskys Moon mitteilte.

Den ganzen Beitrag lesen…


Prophezeiung aus der Bibel bewahrheitet sich..!

21 Apr

Schon vor über 2000 Jahren wurde in der Bibel prophezeit: „Eine lange Dürre wird kommen!“
Gerade mit dem Klimawandel in der jüngsten Zeit wird oder wurde das ganze im wahrsten Sinne des Wortes wieder ein heisses Thema.

In der Bibel wird aber auch oft mit „Gleichnissen“ gesprochen um ein Thema einfacher zu verstehen, also in Kindlicher Bildlicher Form. Die Blue Rainbow Redaktion wollte bei dieser Prophezeiung alle Optionen in Betracht ziehen und musste schlussendlich feststellen, dass die Bibel mit ihrer Prophezeiung recht hatte…

Den ganzen Beitrag lesen…


M-Budget Sparbett

18 Apr

Gute Nachrichten für Preisbewusste: Die Migros weitet das M-Budget Programm weiter aus!

1996 lancierte die Migros die Billiglinie M-Budget. Anfangs waren es 70 Produkte. Inzwischen wurde das Sortiment auf über 500 M-Budget-Produkte erweitert.

Nun sollen auch Möbel ins M-Budget Sortiment aufgenommen werden!

Das neue M-Budget Sparbett verzichtet auf jeglichen überflüssigen „Schnick-Schnack“.
Da es wissenschaftlich bewiesen ist, dass wir beim schlafen meistens in der Seitenlage liegen und den Rest der Matratze gar nicht benutzen, kann mit dem neuen M-Budget Sparbett endlich ein Bett angeboten werden, ohne überflüssigen Platz den man ja eigentlich doch nicht braucht..! :kicher:

Den ganzen Beitrag lesen…


Österreich: Kapelle auf eBay versteigert

18 Apr

Tolles Angebot bei eBay :-)Sozusagen ein Göttliches Schnäppchen machte am Sonntag auf eBay ein Käufer, als er für schlappe 1010 Euro eine österreichische Kapelle in der Oststeiermark aus dem 18. Jahrhundert ersteigert hat. Für das Abtragen und den Transport des Gotteshauses sei der neue Besitzer jedoch selbst verantwortlich, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Sonntag.

Wegen einer bevorstehenden Verbreiterung der Strasse muss die Kapelle vom jetzigen Standort in Kirchberg an der Raab weichen. An einer anderen Stelle soll dafür eine neue errichtet werden. Da die neue Kapelle aber moderner und kleiner werden soll, komme eine Übertragung der alten Kapelle zum neuen Standort nicht in Frage, sagte Walter Leitgeb, Obmann der Kapellengemeinschaft Hof (Bezirk Feldbach).

Den ganzen Beitrag lesen…


77-jähriger buddelt 40 Jahre einen Tunnel unter seinem Haus

17 Apr

Der «Maulwurf-Mann» William Lyttle

Ein inzwischen 77-jähriger Rentner hat in den letzten 40 Jahren unter seinem Haus und den dazu gehöredenden Garten in London ein umfangreiches Tunnelsystem gegraben und damit beinahe den Einsturz mehrerer Gebäude verursacht.

2006 ordnete der Stadtbezirk die Zwangsräumung des Hauses an. Zuvor waren Risse an den Wänden bemerkt worden. Eine Inspektion ergab, dass das Gebäude zum Teil nur durch Einrichtungsgegenstände vor dem Einsturz bewahrt wurde. Baugenehmigungen für die Tunnels hatte er nicht.

Den ganzen Beitrag lesen…


Unbekannte banden Radarkasten an Zürcher Tram fest

17 Apr

In Zürich haben Vandalen mit einem Drahtseil einen Radarkasten an einer Strassenbahn festgebunden. Das Tram musste wegen einem Kehrichtsack auf den Schienen an der Kreuzbühlstrasse – schräg gegenüber des „Blechpolizisten“ – anhalten. Während der Tramführer diesen wegräumte, montierten die Täter das Stahlseil am Ende der Strassenbahn. Als das Fahrzeug wieder losfuhr wurde der Radarkasten aus der Verankerung gerissen und funkensprühend über 50 Meter mitgeschleift. Es entstand ein Sachschaden von über 80’000 Franken. (Video)

Nachdem 20minuten.ch über das mehrmalige Verschwinden eines „Polizisten“ aus Blech im österreichischen Vorarlberg berichtete. Haben Unbekannte der Redaktion vor ein paar Tagen ein Video zugespielt auf dem die ganze „Aktion“ mit dem Radarkasten in Zürich zu sehen ist.

Den ganzen Beitrag lesen…


Bauer suchte Frau und heiratete Mann

16 Apr

Hochzeitsfoto von Wolfgang und RandyBauer Wolfgang Z. (55) aus Naumburg (Sachsen-Anhalt) heiratete 2004 seine damalige „Lebensgefährtin“. Kennengelernt hatten sie sich bereits im Jahr 2002 durch eine Annonce in einer Zeitung: „Junge Frau, 38, aus der Landwirtschaft, zwei Kinder, sucht seriösen, gerne älteren Partner für aussergewöhnliche Partnerschaft.“ Wie aussergewöhnlich, konnte er da noch nicht ahnen.

Nach vielen Briefen traf er Randy zwar endlich, doch vor der Hochzeit war mehr als Schmusen nicht drin! Nach der Hochzeit beichtete sie ihm dann aber: „Ich war mal ein Mann, lebe als Transsexuelle. Der „Mann“ ist aber noch dran.“

Den ganzen Beitrag lesen…


Gefährlicher Job beim Fernsehen

16 Apr

Manchmal kann TV-Moderator ein ganz gefährlicher Job sein… :-)

Aber wie der „Gute“ schliesslich im Video selber bemerkt,
war es wohl eher eine schlechte Idee sich genau dahin zu stellen..!“ :biggrin:

Den ganzen Beitrag lesen…


Australier schluckt 65 Kondome mit Haschisch

14 Apr

Haschisch rauchen (Kiffen)Ein Australier verschluckt 65 Kondome mit Haschisch. Nach einiger Zeit wird der 51-Jährige von heftigen Krämpfen geschüttelt, worauf er ins Krankenhaus gebracht wird – er schwebt in Lebensgefahr.

Ein australischer Drogenschmuggler mit 65 Kondomen voll Haschisch im Bauch ist in Thailand wegen Rauschgiftschmuggels festgenommen worden. Der 51-Jährige war mit schweren Krämpfen in ein Krankenhaus in Surat Thani rund 400 Kilometer südlich von Bangkok gebracht worden, berichtet die „Bangkok Post“. Auf Röntgenaufnahmen entdeckten die Ärzte die verdächtigen Pakete in seinem Darm.

Den ganzen Beitrag lesen…


Pimmel weg – Philippinin kastriert Ehemann

14 Apr

Michelangelos weltbekannte Marmorstatue \"David\" in der Kunstakademie von FlorenzWeil eine Frau in Manila ihren Mann verdächtigte, er sei ihr untreu, hat sie ihm im Schlaf den Penis abgeschnitten!

Von dem schreienden Opfer alarmiert, brachten Nachbarn den Mann und sein bestes Stück sofort ins Krankenhaus, berichtete ein Polizeisprecher in Manila.

Den ganzen Beitrag lesen…


AKW wegen Missverständnis geräumt

12 Apr

AtomkraftwerkEin Amerikaner wollte am 7. April an seinem ersten Arbeitstag in einem AKW nichts falsch machen. Es endete mit einer dreistündigen Evakuierung des Kraftwerks.

Der 23-Jährige hatte sich am Morgen früh auf dem Weg zu seiner neuen Stelle im Atomkraftwerk von Point Beach im US-Staat Wisconsin noch kurz in einem Gemischtwarenladen nach der Nuclear Road erkundigt, an der das AKW liegt.

Als er das Geschäft verliess, sagte er noch, er sei gekommen, «um das Ganze in die Luft zu jagen».

Den ganzen Beitrag lesen…


Zu spät zum eigenen Begräbnis

11 Apr

Ein verstorbener Kanadier ist zu seinem eigenen Begräbnis zu spät gekommen, weil die Fluggesellschaft, die den Sarg transportieren sollte, die Leiche in letzter Minute wieder aus dem Flugzeug schaffte. Das Gepäck von lebendigen Passagieren habe Vorrang.

Laut krone.at hatte die Leiche von Dennis Hamiltons zur Beerdigung in Neufundland geflogen werden sollen. Doch der Tote traf nicht rechtzeitig ein. Dies berichtete das kanadische Fernsehen.

Die Schwägerin des Verstorbenen sagte den Tv-Sender „Die Fluggesellschaft, die den Sarg transportieren sollte, lud ihn in letzter Minute wieder aus, um Platz für mehr Gepäck zu machen.“

Ein Sprecher der Fluggesellschaft Air Canada wies die Vorwürfe zurück. Der Sarg sei nicht aus Platzgründen zurückgelassen worden, sondern sei zu spät mit dem Flugzeug aus Edmonton in Montreal eingetroffen. Deshalb habe er den Anschluss verpasst.

Quelle: krone.at


Elton John sammelt Kakteen

11 Apr

Kakteen Sammlung von Elton JohnNach neusten Gerüchten ist der bekannte britischer Sänger, Komponist und Pianist Elton John ist ein leidenschaftlicher Sammler von Kakteen.

Durch eine kleine Unachtsamkeit seines Lebenspartners David Furnish sind letzte Woche ein paar Bilder aus seinem Privaten Fotoalbum an die Öffentlichkeit gelangt.

Auf einem Bild ist ein Teil von Elton Johns umfangreicher Kakteensammlung zu erkennen, die er liebevoll auf seinem Klavier stehen hat. Die Fotos stammen anscheinend aus seiner Sommer Residence in Californien.


SF Meteo Vorbild für Fernsehen in Teheran

08 Apr

Nach dem Besuch von unserer Bundesrätin Michelin Calmirey im Iran, hat das Iranische Fernsehen (IRTV) in der Schweiz eine kurze Reportage für eine Nachrichtensendung gedreht.

Bei ihrem Aufenthalt hier in der Schweiz ist den Iranischen Fernsehmachern im Schweizer Fernsehen besonders die Meteo-Sendung – mit Sandra Bohner – vom Dach des Fernsehstudios aufgefallen. Sie waren dermassen von „unserem“ Meteo angetan, dass sie eine solche Sendung unbedingt auch im Iran einführen wollten.

Nach nur drei Wochen konnten Sie nun letzte Woche Stolz ihre erste Meteo-Sendung vom Dach ihres Rundfunk-Gebäude ausstrahlen. Wie es zu einer richtigen Meteo-Sendung im Freien gehört hat das Wetter mit einem tüchtigen Regenguss auch gleich mitgespielt, wie auf dem uns vorliegenden Pressefoto deutlich zu erkennen ist.

Den ganzen Beitrag lesen…


Endlich habe ich auch GPS

07 Apr

Immer mehr Leute kaufen sich in ihre Autos teure GPS Geräte..!
Diese haben den grossen Vorteil, dass man beim Autofahren nicht mehr selber denken muss.

Lange habe ich mich gegen ein solches Gerät in meinem Auto gesträubt. Schliesslich kann ich im Notfall auch noch Jemand fragen, falls ich Beispielsweise Tante Olga in Hinterpfupfingen nicht finden sollte. Bisher habe ich nämlich auch alles irgendwie gefunden… 😉

Nach drei langem schlaflosen Nächten, in denen ich über dieses grosse Problem nachdachte, entschloss ich mich dann aber trotzdem auch ein GPS-Gerät anzuschaffen! Schliesslich will man doch nicht als Aussenseiter abgestempelt werden. Ich wollte dafür aber nicht gerade ein Vermögen ausgeben und habe mich für eine Preisgünstige Variante entschieden. Ich bin aber vollumfänglich damit zufrieden und es sieht, wie auf dem Foto gut zu sehen ist, erst noch „stylisch“ aus in meinem Auto…

Den ganzen Beitrag lesen…



top


fertig
E-mail an...